Kulinarische Genussreise nach München

Startseite/Empfehlungen, Genussreisen, International/Kulinarische Genussreise nach München

Kulinarische Genussreise nach München

München, die bayerische Landeshauptstadt und alljährliches Mekka tausender Oktoberfestbesucher im Herbst, hat viel mehr zu bieten als eine jahrhundertealte Bierbraukultur und Weißwürste, die das Mittagsläuten nicht gehört haben dürfen, wie der Volksmund sich erzählt. Eine Genussreise nach München entführt Feinschmecker in eine Welt mit deftigen Schmankerln, herzhaften Spezialitäten und einer gehobenen Küche, die den Vergleich mit lukullischen Metropolen wie Wien und Paris nicht zu scheuen braucht. Eckhart Witzigmann, der zum „Koch des Jahrhunderts“ gekürt wurde, hat seine Wurzeln ebenso in München wie Alfons Schuhbeck, der nicht nur im Fernsehen mit seinen Kreationen und außergewöhnlichen Gewürzen aus aller Welt zu überzeugen weiß. Wer sich einen ganz besonderen Abend in München gönnen möchte, der genießt in Schuhbecks Teatro ein opulentes, dreistündiges Showkonzept, das sicher seinen Preis hat, jeden Euro davon jedoch wert ist. Das Zusammenspiel von Gastronomie auf höchstem Niveau und Musical und Varieté gibt es nur einmal und ausschließlich im Sanssouci Spiegelpalast von München.

Bayerische Spezialitäten im Münchner Hofbräuhaus verkosten

Menschen in bayerischer Tracht, Frauen im Dirndl und Männer in zünftigen Lederhosen, gehören einfach dazu zum Münchner Stadtbild. Und besonders am Wochenende kennen Viele nur ein Ziel, nämlich das Münchner Hofbräuhaus, DAS kulinarische Zentrum der Original Münchner Spezialitäten. Während sich am frühen Vormittag noch genügend freie Plätze an den langen, teilweise jahrhundertealten Tischen und Bänken finden, sitzt man um die Mittagszeit dicht an dicht gedrängt und staunt über das rege Treiben. Verschiedene Biersorten, im Halbekrug oder als Maß serviert, können ebenso bestellt werden wie deftige Schmankerl, die nicht nur Einheimischen vorzüglich munden. Denn neben erstklassiger Braukunst, die in den altehrwürdigen Gemäuern seit dem Jahr 1589 eine lange Tradition hat, gibt es Weißwürste, natürlich mit Laugenbrezen. Aber auch ein Brotzeitteller mit verschiedenen Aufstrichen und Wurstarten eignet sich hervorragend zum Glust’ln. Ein Obazda, eine pikante Creme aus Käse und Gewürzen, passt ebenso gut zum Frühschoppen. Gewaltige Stelzen, Schweinsbraten mit Knödel und Soß‘ und ein hausgemachter Apfelstrudel werden im urigen Ambiente angeboten und stehen für das echte Münchner Kulturgut.

Kulinarische Highlights am Viktualienmarkt in München entdecken

Zahlreiche Standl, Metzger und Obst- und Gemüsehändler findet man am berühmten Viktualienmarkt mitten in München. Nur wenige Gehminuten vom Hofbräuhaus entfernt, befindet sich der bekannte Lebensmittelmarkt, der bereits im Jahre 1807 seinen Anfang nahm. Exotische, aber vor allem einheimische Produkte aus der Region werden hier Tag für Tag angepriesen. Zahlreiche Fleischhauer bieten nicht nur Fleisch- und Wurstwaren in erstklassiger Qualität, sondern auch warme Speisen zum Verzehr direkt am Stehtisch. Italienische Antipasti gibt es am Viktualienmarkt in München ebenso in Hülle und Fülle wie frisches Brot, dessen Duft einem schon von weitem in die Nase steigt. Käse aus aller Welt lädt zum Verkosten ein und frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte sorgen für den nötigen Vitaminschub während der Genussreise in München. Echte bayerische Spezialitäten wie Rossleberkäse, kalter, aufgeschnittener Schweinsbraten und natürlich wieder der „Obatzte“ in allen Variationen findet man an fast jeder Ecke. Sind die Beine von der ausgedehnten Erkundungstour durch die bayerische Hauptstadt an der Isar müde, so tankt man neue Energie und Kraft in einem gemütlichen Kaffeehaus mitten im Zentrum. Neben einer urigen Einrichtung und einem freundlichen Service darf man sich auf eine große Auswahl an Mehlspeisen und Strudelvariationen freuen. Neben all den kulinarischen Highlights in München sollte man allerdings auf die zahlreichen Sehenswürdigkeiten nicht ganz vergessen, denn nur so wird die Genussreise in den Süden Deutschlands garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis. Deshalb heißt es schon bald wieder: Pfiat Di und Servus und auf Wiedersehen in München!

Über den Autor:

Auf schmecktgut.at informiert Sie die Redaktion mit interessanten Artikel, Rezepten und Tipps über das Thema Essen.
Datenschutzinfo